Mitgliedschaft

Die Gründe für eine Mitgliedschaft sind vielfältig: Märkte und Technologien verändern sich schnell und erfordern neue Methoden im Marketing. Der weltweite Wettbewerb nimmt zu. Damit wächst bei Unternehmen und Führungskräften der Wunsch nach Information und Erfahrungsaustausch. 

Dies ist eine der wesentlichen Aufgaben der Marketing Clubs. Die Zielsetzung ist klar definiert: Marketing-Know-how und Kontakte zu Marketing-Professionals zu vermitteln – zur Steigerung des persönlichen und beruflichen Erfolgs der Mitglieder. Durch seine Zugehörigkeit zur European Marketing Conferderation (EMC) bietet der DMV Zugang zum internationalen Marketing-Netzwerk (www.marketingverband.de).


Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft

Mitglied des Vereins kann jeder werden, der führend oder leitend im Marketing tätig ist.

Bewerber, die diesen Anforderungen noch nicht entsprechen, können als Junioren Mitglied werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

a) Der Bewerber soll höchstens 34 Jahre alt sein.
b) Er soll mindestens ein Jahr im Marketing als Führungsnachwuchskraft tätig sein.

Mitgliederentwicklung

Die Mitgliederzahlen des Marketing Clubs OWL Bielefeld haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich entwickelt bis auf 400 Mitglieder Anfang 2018.

Mitgliederaufteilung

Trend zu Firmenmitgliedschaften bleibt konstant: 2017 kamen 277 Mitglieder über eine der 190 Firmenmitgliedschaften.

Die Mitgliedsformen

1. Hauptclub und Junioren
Der Marketing Club OWL Bielefeld e. V. hat rund 400 Mitglieder. Die Aufnahmegebühr für den Hauptclub liegt derzeit bei 100 Euro, der Jahresbeitrag bei 250 Euro. Juniorinnen und Junioren (bis zum 35. Lebensjahr) zahlen keine Aufnahmegebühr. Der Jahresbeitrag liegt bei 125 Euro. 

2. Firmenmitgliedschaften
Unternehmen der Region bietet der Marketing Club Firmenmitgliedschaften, differenziert nach Mitarbeiterzahlen, an. Die Beiträge sind gestaffelt zwischen 300 und 1.125 Euro pro Jahr. Die Firmenmitgliedschaft gliedert sich in 3 Typen:
Typ A: 5 persönliche Mitgliedschaften mit namentlicher Nennung des Unternehmens
Typ B: 3 persönliche Mitgliedschaften mit namentlicher Nennung des Unternehmens
Typ C: 1 persönliche Mitgliedschaft mit namentlicher Nennung des Unternehmens

Aufteilung der Mitgliedstypen