Einsatz an fast jedem Herd

Catering ist nicht gleich Catering. Küchenchef Bernhard Kampmann, Inhaber des Traditionshauses Schlichte Hof, spricht da aus langjähriger Erfahrung. „Wir schaffen an beinahe jedem Ort ein perfektes Ereignis für unsere Kunden.“ Kreative Ideen, handwerkliches Können und frische Speisen sind der Dreiklang seiner Kochphilosophie. „Bei uns hat das Catering nicht allein Service-, sondern Eventcharakter“, erzählt der Gastronom aus Leidenschaft.

Und das schmeckt man auch. Nicht umsonst ist die Referenzliste des Schlichte Hofs lang. Dort finden sich nicht nur Bundespräsidenten und -kanzler, sondern auch viele Größen aus Show, Gesellschaft und Wirtschaft – nicht zuletzt die renommierten Unternehmen aus der Region. „Bei einer Veranstaltung ist es entscheidend, dass alles zu hundert Prozent klappt“, betont Bernhard Kampmann, der mit seiner Catering-Crew bundesweit und im nahen Ausland unterwegs ist. „Wir bieten hohe Planungs- und Durchführungssicherheit, was für unsere Kunden, die hochrangige Gäste bewirten möchten, das A und O ist.“ Die Anzahl der Gäste ist dabei zunächst zweitrangig. Egal ob 2 oder 1.000 Gäste, die gute und individuell auf den Kunden zugeschnittene Planung ist von Bedeutung. Außerdem gab es auch schon Events mit 10.000 Gästen. 

Kreativität & Fantasie gefragt

Die Location ist immer eine andere, ob die private Villa oder ein besonderer Ort auf dem Firmengelände –manchmal würde man gar nicht darauf kommen, dass sich eine Location zur Gästebewirtung eignet. Das erfordert viel Kreativität und Fantasie des Schlichte-Teams, das sich der Herausforderung gern stellt. „Mein Traum ist es, auf dem Mond zu catern“, schmunzelt Bernhard Kampmann, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrung jedes Event richtig in Szene setzen kann und über die nötige Infrastruktur verfügt. Sei es mit einem großen Außenlager, Lkw oder Kühlfahrzeug. Denn der Caterer bringt auf Wunsch alles mit – Stühle, Tische, Geschirr, Gläser, Dekorationen. Organisiert nicht nur Pavillons und Großzelte – samt Auf- und Abbau –, sondern stellt ein komplettes Programm mit Musikern, Zauberern, Artisten und Feuerwerk zusammen. Und sorgt natürlich für Köche und das Servicepersonal. „Da wir selbst Küchenmeister ausbilden, haben wir einen sehr großen Fundus an Köchen“, freut sich Bernhard Kampmann, der seit 27 Jahren im Prüfungsausschuss der IHK vertreten ist.

Gemäß des Schlichte-Slogans: traditionell, modern, westfälisch sind die Gerichte immer für eine Überraschung gut. Da wird die klassische Herrencreme auch mal ganz anders interpretiert. Im Moment ist Bowl-Food im Trend. In einem Schälchen kommen die liebevoll und stets frisch zubereiteten Gerichte besonders gut zur Geltung. Das Angebot der Schlichte-Crew schließt auf Wunsch eine komplette Event-Beratung mit ein. So kann sich der Gastgeber bei seiner Verantsaltung ganz entspannt zurücklehnen und die Profis machen lassen. 

www.schlichte-hof.de

 

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden