Nachhaltigkeitsmarketing … Trend-Surfen auf der (inflationären) Welle des „Guten“? - AUSGEBUCHT

15
Aug
2022
Uhr
Seidensticker Group Unternehmenszentrale

Marketing-Club Veranstaltung:  Nachhaltigkeitsmarketing … Trend-Surfen auf der (inflationären) Welle des „Guten“?


Wann & WO:

Wann: Netzwerken 18:30 Uhr

Vortragsbeginn 19:00 Uhr

Termin:  15.08.2022

Redner: Gerd-Oliver Seidensticker (Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG)

Ort: Seidensticker Group Unternehmenszentrale, Herforder Straße 182 – 194, 33609 Bielefeld

 

INHALT DER VERANSTALTUNG:    
Im vergangenen Jahr wurde das Bielefelder Unternehmen Seidensticker von der „Absatzwirtschaft“ und
dem Deutschen Marketingverband (DMV) in der Kategorie „Beste Nachhaltigkeitsstrategie“ mit dem
renommierten Marken Award ausgezeichnet. Mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie inklusive des neuen
Product Labelings „Together Responsible” konnte die Marke Seidensticker die hochkarätig besetzte Jury
von Fachleuten aus Management, Marketing, Medien und Agenturen überzeugen und ihr Engagement
im Bereich Nachhaltigkeit noch einmal deutlich ausbauen.
Als Familienunternehmen verfolgt Seidensticker das Ziel, soziale, ökologische und ökonomische Verant-
wortung miteinander in Einklang zu bringen. Daher wurde eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie
etabliert, die transparente Zielsetzungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette definiert. Diese
besteht aus sieben Elementen: Rohstoffe, Umwelt, soziale Verantwortung, Transparenz und Rückver-
folgbarkeit, Stakeholder Engagement, Kreislauf sowie erstmalig die On-Product-Kennzeichnung „Toge-
ther Responsible“.
In seinem Vortrag spricht Gerd Oliver Seidensticker über konsequent gelebte Nachhaltigkeit, die eben
nicht das bloße Surfen auf einer Trendwelle ist, sondern eine Haltung ausdrückt.

ÜBER DAS UNTERNEHMEN/ DEN REFERENTEN:
Gerd Oliver Seidensticker absolvierte nach seinem Abitur an einem Bielefelder Gymnasium zunächst
eine kaufmännische Lehre bei der Adidas AG in Herzogenaurach in Bayern. Im Anschluss studierte er
Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre an der Universität in Osnabrück. Nach dem Abschluss
als „Diplom-Kaufmann“ 1995 folgte sein beruflicher Einstieg bei der Seidensticker Group. Bis Ende 2003
steuerte er als Geschäftsführer der Seidensticker Overseas Ltd. in Hongkong die Geschäfte der Unter-
nehmensgruppe in Asien.
Er kehrte Anfang 2004 nach Deutschland zurück und Gerd Oliver Seidensticker absolvierte nach seinem
Abitur am Bielefelder Bavinkgymnasium zunächst eine kaufmännische Lehre bei der Adidas AG in
Herzogenaurach in Bayern. Im Anschluss studierte er Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre an
der Universität in Osnabrück. Nach dem Abschluss als „Diplom-Kaufmann“ 1995 folgte sein beruflicher
Einstieg bei der Seidensticker Group. Bis Ende 2003 steuerte er als Geschäftsführer der Seidensticker
Overseas Ltd. in Hongkong die Geschäfte der Unternehmensgruppe in Asien.
Er kehrte Anfang 2004 nach Deutschland zurück und übernahm in dritter Generation die Funktion des
geschäftsführenden Gesellschafters des 1919 gegründeten Bielefelder Unternehmens, das im Laufe
seiner über 100-jährigen Geschichte mehr Hemden in Deutschland verkauft hat als jede andere Textil-
manufaktur.

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden