Geschäftsführer Thorsten Piening; Fotos: Kai -Uwe Oesterhellweg für qualitytraffic

Digitale Vermarktungs strategien: Günstige Werbeplätze durch Programmatic Advertising

Wer heute digital erfolgreich sein möchte, der nutzt Suchmaschinenwerbung, Online Marktplätze oder Social Media Advertising. Vielfältige und günstige Möglichkeiten bietet jedoch auch das Programmatic Advertising. Thorsten Piening, Gründer und Geschäftsführer der Bielefelder Online Marketing Agentur qualitytraffic GmbH, plädiert für einen Blick über den Tellerrand.

Herr Piening, was genau ist Programmatic Advertising?

Bekannter als das Programmatic Advertising ist wohl das Display Advertising, bei dem Werbebanner auf Internetseiten platziert werden. Das Programmatic Advertising läuft noch etwas automatisierter ab: Hier werden z. B. animierte Banner und Videos automatisch eingebucht und auf unterschiedlichen Webseiten ausgeliefert. Die Werbeplätze werden über Auktionsverfahren vergeben, die in weniger als einer Sekunde im Hintergrund ablaufen. Besonders kostengünstig ist das sogenannte Real-Time-Bidding, über das sich Restplätze auf Webseiten oft für einen Tausender-Kontakt-Preis von unter einem Euro einkaufen lassen. 

Welche Vorteile bietet das Programmatic Advertising?

Besonders die günstigen Preise und die verschiedenen Optionen, seine Zielgruppen zu erreichen, sind sehr reizvoll. Wir können die Anzeigen z. B. nur auf Seiten ausspielen, auf denen ein thematisch passendes Schlüsselwort verwendet wird oder in deren URLs sich das gewünschte Wort befindet. Oder nur auf Seiten, die zum Produkt oder zur Dienstleistung passen, die beworben werden. Spannend ist das Programmatic Advertising auch für Unternehmen mit einem Point of Sale oder anderen stationären Niederlassungen: Nutzer, die sich dort oder in der Nähe aufhalten, können gezielt mit passenden Anzeigen angesprochen werden. Das minimiert natürlich Streuverluste.

Für welche Zwecke eignet sich diese Art der Online Werbung?

Beim Programmatic Advertising arbeiten wir eng mit renommierten Partnern der Branche zusammen, denen zahlreiche Werbenetzwerke angehören. So ergibt sich eine enorme Reichweite für die Ads. Sowohl zur Neukunden-Akquise als auch zur Wiederansprache von Seitenbesuchern eignet sich das Programmatic Advertising hervorragend. Letzteres bezeichnen wir als Retargeting, das heißt, wir sprechen Seitenbesucher an anderer Stelle im Web noch einmal mit grafischen Anzeigen unserer Kunden an. Wir können hier genau einstellen, wie und wie oft wir einen Nutzer erneut ansprechen wollen, sodass wir ihn im Nachgang oft zu einer Transaktion bewegen können. 

www.qualitytraffic.de

 

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden