Mestemacher GmbH, Gütersloh

Brot- und Backwarengruppe Mestemacher schafft 2018 Umsatzrekord von 162,8 Mio. Euro Jahresumsatz. v. l.: Fritz Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe; Helma Detmers, Gesellschafterin Mestemacher-Gruppe; Ehrengast Prof. Dr. Christina Hoon, Inhaberin Stiftungslehrstuhl „Führung von Familienunternehmen“ an der Universität Bielefeld, die einen Vortrag zu dem Thema „Sind Familienunternehmen Deutschlands Geheimwaffe?“ gehalten hat; Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied Geschäftsführung, Sprecherin Mestemacher-Gruppe; Albert Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe.

Lifestyle-bakery schafft 2018 Umsatzrekord

Die mittelständische Brot- und Backwarengruppe Mestemacher schreibt im Geschäftsjahr 2018 mit 162,8 Mio. Euro den höchsten Umsatz in ihrer Unternehmensgeschichte. Das Umsatzplus liegt um 2,8 Prozent über dem Vorjahr. 2017 erreichte die Lifestyle-bakery 158,3 Mio. Euro Jahresumsatz.

Der Fokus des Familienunternehmens liegt auf gesundheits- und convenienceorientierten Lifestyle-Produkten. Mit diesen Orientierungen befindet sich die Großbäckerei auf Wachstumskurs. Weltweit sind Healthstyle und Convenience wachstumsstarke Geschäftsbereiche der Lebensmittelwirtschaft. Das Produktangebot umfasst sb-verpackte vorgeschnittene und pasteurisierte Spezialbrote, TK-Blechkuchen, Knäckebrote und Müslis. Der Exportanteil beträgt rund 29 Prozent. Der grenzüberschreitende Verkauf bezieht sich insbesondere auf die Produktkategorie sb-verpackte und ungeöffnet langhaltbare Spezialbrote. Ausfuhrregionen sind vornehmlich Mitgliedsstaaten der EU sowie europäische Drittstaaten, die USA und Kanada, Südamerika, Südafrika, Australien, Neuseeland, Vereinigte Arabische Emirate, Südkorea, China, Japan. 

Der Trend zu gesünderen und umweltschonenderen Lebensmitteln hat auch Backwaren und Getreideprodukte wie Brot erreicht. Entwicklungen, die den Global Baked Food & Cereals Market beeinflussen. „100 % Plant Based“ ist hier die Zutat zum Erfolgsrezept, denn Lebensmittel aus rein pflanzlichen Zutaten sind weltweit in aller Munde und werden verstärkt von den Verbrauchern nachgefragt. Die sind bei Mestemacher an der richtigen Adresse, denn das Brotportfolio der Großbäckerei-Gruppe, das größtenteils aus der Hauptzutat Roggen besteht, ist bis auf wenige Ausnahmen „100 % Plant Based“, also pflanzlich und ohne tierische Produkte.

Verbraucher über die Inhaltsstoffe transparent zu informieren, war schon immer ein Anliegen des Traditionsunternehmens. Deshalb plant Mestemacher, für seine Produkte das 2017 in Frankreich eingeführte „Nutri-Score-System“ einzuführen. Eine fünfstufige Farbskala mit Buchstaben von dunkelgrün „A“ für die günstigste Nährwertbilanz bis zu dunkelorange oder rot mit einem „E“ für die ungünstigste wird künftig auf den Verpackungen zu finden sein. Die Brot- und Bachwarengruppe kann hier punkten, denn die Nährwertbilanzen der Mestemacher-Produkte bzw. -Produktgruppen fallen in die Kategorien „A“ oder „B“ – und sind damit gemäß des „Nutri-Score-Systems“ für den täglichen Verzehr empfehlenswert.

www.mestemacher.de

 

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden