Deutsche Bank AG

Mitte Januar begrüßte die Bank erstmals mehr als 500 Gäste beim diesjährigen Neujahrs‑ empfang. Aus der Geschäftsleitung Bielefeld (v.l.): Martin Wilde ( Geschäftsleitungsmitglied der Deutschen Bank in Bielefeld), Alf Meyer zur Heyde und Dr. Bernd-Christian Balz ( Sprecher der Geschäftsleitung der Deutschen Bank in Bielefeld); daneben Christian Sewing (Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank), Oberbürgermeister Pit Clausen, Dietmar Kellerhoff (Geschäftsleitung Bielefeld) und Thomas Buschmann (Deutsche Bank Düsseldorf). Foto: Deutsche Bank

150 Jahre im Dienst der Kunden

Für die Deutsche Bank ist 2020 ein besonderes Jahr, feiert sie doch ihren hundertfünfzigsten Geburtstag. Hundertfünfzig Jahre, in denen es die Deutsche Bank stets als ihren Auftrag verstanden hat, Deutschland und seine Unternehmer mit der Welt zu vernetzen, sie bei Investitionen zu unterstützen und Handelsströme zu finanzieren – in guten wie in schlechten Zeiten.

Und diese Aufgabe ist aktueller denn je. Denn auch wenn die Weltwirtschaft im Jahr 2020 weiter wachsen und einer Rezession entgehen wird, ist die konjunkturelle Situation in Europa durchaus fragil, der Handelsstreit zwischen den USA und China ebenso wenig wie der Protektionismus und zahlreiche regionale Konflikte nicht vom Tisch.

„In diesem anspruchsvollen Umfeld werden wir uns weiter voll und ganz auf unsere Kunden konzentrieren und sie mit unserem Know-how, unserer Erfahrung und unserer globalen Vernetzung bestmöglich bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützen“, unterstreicht Martin Wilde, Geschäftsleitungsmitglied der Deutschen Bank in Bielefeld. „Weiter gestärkt haben wir die Bereiche, für die die Deutsche Bank seit ihrer Gründung 1870 steht: Unternehmen zu finanzieren und international zu begleiten. Daher haben wir unser Geschäft mit allen Geschäfts- und Firmenkunden in einer eigenen Sparte gebündelt, unserer Unternehmensbank. Wir sind überzeugt, dass wir so die Unternehmer, Geschäftsführer und Treasurer hier in unserer Region noch besser bedienen können – vom Betriebsmittelkredit über den Zahlungsverkehr bis hin zur Wechselkursabsicherung.“

Dr. Bernd-Christian Balz, Sprecher der Geschäftsleitung der Deutschen Bank in Bielefeld, ergänzt: „In unserem Geschäft mit den privaten Kunden wollen wir unser digitales Angebot weiter ausbauen. Die Deutsche Bank wird aber auch in Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe weiter mit ihrer ganzen Expertise als persönlicher Berater und Risikomanager zur Seite stehen. Wann, wenn nicht jetzt im Niedrigzinsumfeld, sind wir die richtigen Ansprechpartner, um dem Vermögensverlust entschieden entgegen- zuwirken?
Bei der Umsetzung unserer Strategie sind wir in Bielefeld und in der Region Ostwestfalen-Lippe bereits gut vorangekommen. Unsere Absicht, das Unternehmertum und die Entscheidungskompetenz weiter zu stärken, trägt erste Früchte. Der Rückhalt unserer Mitarbeiter und vor allem unserer Kunden ist allenthalben zu spüren. Überall ermutigt man uns, den eingeschlagenen Weg konsequent fortzusetzen. Die Deutsche Bank bleibt in Bielefeld und hier in der Region tief verwurzelt und rückt noch näher an ihre Kunden – auch und gerade in ihrem Jubiläumsjahr 2020.“

www.deutsche-bank.de

 

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden