VOGELSÄNGER STUDIOS gmbh & co. kg, Lage

Christian Tjo, Director Business Development, und Marc Hölscher, Head of Film; Foto: VOGELSÄNGER STUDIOS

Werbefilme made in OWL

Warum eigentlich in die Ferne schweifen, wenn geballte Kompetenz in puncto Filmproduktion direkt vor der ostwestfälischen Haustür liegt? Nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie müssen sich Unternehmen nicht mehr nach Hamburg oder Köln orientieren, wenn z. B. ein TV-Spot produziert werden soll. Mehr als 100 Mitarbeiter der Vogelsänger Studios erzählen Geschichten in Bildern – für größere, aber auch kleinere Produktionen – und lassen sie zu außergewöhnlichen Erlebnissen werden. Warum das so gut funktioniert, erzählen Christian Tjo, Director Business Development, und Marc Hölscher, Head of Film.

Herr Tjo, was hat sich in den letzten zwei Jahren bei Vogelsänger Studios getan?
Christian Tjo: Der Bereich Filmproduktion ist enorm gewachsen. Durch die Corona-Pandemie wurden auf der anderen Seite anfangs alle Live Events abgesagt oder verschoben. Aber unseren Kunden im Marketing und Vertrieb war schnell klar: Es muss weiter kommuniziert werden. Dabei kam und kommt Bewegtbildern eine enorme Bedeutung zu. Wir sind in der glücklichen Position, dass wir das Personal, das Know-how, die Räumlichkeiten und die technische Ausstattung direkt hier vor Ort haben, um sowohl größere TV-Werbefilme als auch kleinere Produktionen – wie beispielsweise Produktvisualisierungen – zu kreieren.

Marc Hölscher: Der Anspruch an die Qualität ist insgesamt gestiegen. Durch Homeoffice, Videocalls und Co. sind unsere Augen müde geworden. Es ist daher ein Teil der Wertschätzung, Kunden kurzweilige und gut produzierte Inhalte zu bieten. Die persönliche Betreuung unserer Kunden, um das richtige Format zu finden und genau die Inhalte zu transportieren, die im unternehmerischen Kontext wichtig sind, gehört nach wie vor zu unseren Kernkompetenzen. Diese Inhalte in eine Geschichte zu betten und zu emotionalisieren, das macht unser Kreations-Team aus.Das Produktions-Team sorgt dann für die optimale Planung und Umsetzung der Filmproduktion und kann durch umfangreiche Netzwerke von nationalen und internationalen Spezialisten genau die Qualität produzieren, die der jeweilige Film benötigt.

Worin liegt der Vorteil für Ihre Kunden?
Christian Tjo: Wir arbeiten immer so nachhaltig wie möglich. Das bedeutet, dass wenn wir beispielsweise einen TV-Spot produzieren, wir auch gleich mitdenken, dass ein kürzerer Clip auf Social Media gespielt werden kann. Wir wollen den größtmöglichen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Wir arbeiten nach der Devise: Alles kann, nichts muss. Wir haben rund 12.000 Quadratmeter Studiofläche in Lage und Neufahrn bei München, die wir vermieten. Wir können aber auch das Komplettpaket bei der Produktionsabwicklung übernehmen. Dazwischen gibt es viele Bausteine, wie zum Beispiel Setbau, CGI, Innenarchitektur, Ausstattung und vieles mehr. Wir sind für (fast) alles offen.

Und wohin geht’s perspektivisch?
Christian Tjo: Mit dem steigenden Bedarf an Bewegtbild-Content wird auch unsere Filmproduktion weiter an vielen spannenden Projekten arbeiten und wachsen. Natürlich freuen wir uns aber auch alle wieder auf Live Events und darauf unser gesamtes Portfolio der Vogelsänger Studios voll anbieten zu können. Künftig werden viele Formate dahingehend auch in hybrider Form laufen, was die Reichweite des Kunden erhöht und einen Mehrwert darstellt. Dafür sind wir sehr gut aufgestellt. Es gibt viele neue spannende
Formate, wie virtuelle Welten oder begehbare Ausstellungen, digitale Events und
Konferenzen, die wir für unsere Kunden mit Leben füllen.

www.vogelsaenger.de

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden