Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Den Beruf erlebbar machen: Am Informations‑ stand lernen die Schüler auf anschauliche Weise den Beruf des Elektronikers für Betriebstechnik kennen.; Bewerbungs-Check: Auszubildende überprüfen die mitgebrachten Bewerbungen der Schülerinnen und Schüler und geben anschließend Feedback.; Foto: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

„Mit Qualität Zukunft gestalten“: Tag der offenen Ausbildung

Einmal im Jahr findet in der Dr. Oetker Welt für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 13 der Tag der offenen Ausbildung statt. Gemeinsam mit ihren Eltern, Freunden oder Lehrern gewinnen sie an verschiedenen Infoständen einen praxisnahen Einblick in die Ausbildungsberufe bei Dr. Oetker in Bielefeld.

Dazu gehören: Industriekaufmann (m/w/d), Informatikkaufmann (m/w/d), Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d), Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d), Industriemechaniker (m/w/d), Mechatroniker (m/w/d), ein ausbildungsintegriertes Studium in der Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts) oder in der Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science). Die Auszubildenden stellen ihre Ausbildungsberufe selbst vor und stehen für Fragen zur Verfügung. Dieser Austausch auf Augenhöhe vermittelt den Schülerinnen und Schülern ein authentisches Bild von der Ausbildung und einen ersten Eindruck von der Unternehmenskultur bei Dr. Oetker. Im letzten Jahr hat unter anderem Nina-Vanessa Henrichs, derzeit Auszubildende zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik, den Tag der offenen Ausbildung mitgestaltet. „Ich finde es toll, Schülern meinen Beruf näherzubringen und freue mich, wenn ich meine Begeisterung an andere weitergeben kann“, so Nina Vanessa Henrichs. Ein Bewerbungstraining, ein Bewerbungs-Check und simulierte Einstellungstests runden das Programm ab. 

#azubidigital ermöglicht weitere Ausbildungsstationen 

Dr. Oetker stellt sich gesamtstrategisch den Herausforderungen der Digitalisierung und setzt bei digitalen Zukunftsthemen frühzeitig auch bei der Zielgruppe der Auszubildenden an. Mit #azubidigital hat das Familienunternehmen ein Konzept geschaffen, das digitale Themen in die Ausbildung integriert. Azubis haben u. a. die Möglichkeit, in Ergänzung zu den klassischen Ausbildungsstationen, verschiedene digitale Einsatzgebiete und Projekte kennenzulernen und an Workshops und Seminaren zu digitalen Themen teilzunehmen. „Die Initiative #azubidigital eröffnet den Azubis neue Horizonte, die im Unternehmen zur digitalen Transformation und zum Kulturwandel beitragen“, sagt Nora Thelen, Head of Employer Branding & Talent Aquisition, Dr. Oetker. 

Die Termine sowie Anmelde-Infos gibt es unter www.oetker.de/karriere im Bereich „Schüler“.

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden