EK/servicegroup eG, Bielefeld

Lädt alle Mitglieder des Marketing Clubs zur digitalen Messe ein: EK-Marketingleiter Daniel Kullmann; Foto: EK/servicegroup

„Unsere digitale Messe wird definitiv allen Akteuren Spaß machen!“

Durch die Corona-Pandemie ist vieles anders geworden – insbesondere im Bereich Messen. Die EK/servicegroup mit rund 6.000 Geschäften in ganz Europa hat das Format „Digitale Messe“ auf ein neues Qualitätslevel gehoben. Der CLUB REPORT im Gespräch mit Daniel Kullmann, Leiter Corporate Marketing and Communications und Messeverantwortlicher der EK/servicegroup.

Nach der EK LIVE im Januar ist die erste rein digitale Messe in der EK-Geschichte Vergangenheit. Gehört diesem Format die Zukunft?
Unsere Entscheidung, die Frühjahrsmesse mit rund 300 Markenausstellern digital durchzuführen, war absolut richtig. Dabei konnten wir zwei Dinge zeigen: wie stark unser Leistungsportfolio ist und welche Innovationskraft in digitalen Messeformaten steckt. Für uns darf die Zukunft allerdings gern hybrid sein, denn das ideale Messeformat vereinigt das Beste aus beiden Welten – den schwer vermissten persönlichen Kontakt und die grenzenlosen Möglichkeiten der Digitalisierung.

Die kommende Messe der EK, die EK FUN vom 21. - 22.04., wird coronabedingt wieder digital stattfinden. Warum lohnt sich ein Besuch?
Weil wir wie immer das ganze Spektrum der Branche abbilden und digital mittlerweile topfit sind. Unsere Messegäste bekommen das, was sie suchen: Sortimente der Extra-Klasse, starke Präsentationen und motivierende Diskussionen am Monitor, jede Menge Serviceleistungen und Events. Wo es geht, im Geschäft, aber auch online über alle Vertriebs- und Kommunikationskanäle hinweg. Natürlich gibt es auch Messe-Sonderkonditionen der EK und der rund 100 Aussteller aus den Branchen Spielware, Baby und Schreibware, von Carrera über Lego und Playmobil bis Revell.

Händeschütteln und Face-to-Face-Dating im klassischen Sinn ist nicht. Wie funktioniert Ihr digitales Kommunikationskonzept?
Face-to-Face beim duftenden Kaffee kriegen wir nicht hin, aber wir kommen nah dran. Dafür setzen wir das neue Kommunikations-Tool ein, das sich schon auf der EK LIVE bewährt hat. Unsere virtuellen Besucher hatten viel Spaß dabei, per Avatar mit den Ausstellern zu diskutieren, die EK Kolleginnen und Kollegen zu treffen, sich mit Händlerkollegen zu unterhalten oder auch mal wieder privat im Zweiergespräch zu plaudern. Und das technisch auf einfache und sichere Art und Weise – gerade auch in puncto Datenschutz. 

Was bietet die EK FUN ganz konkret den Mitgliedern des Marketing Clubs?
Wir sind mit unserer mittlerweile dritten Online-Messe recht weit in der Entwicklung. Da kann sich der eine oder andere vielleicht Ideen für die eigene Messe oder Veranstaltung holen. Normalerweise ist die Messe nur für registrierte Einzelhändler und Journalisten zugängig, aber für den Marketing Club machen wir natürlich gerne eine Ausnahme. Zur virtuellen Messe-Party mit echter Live-Band, Ausstellern und Messebesuchern kann man sich vielleicht auch ein anderes Getränk als Kaffee neben die Tastatur stellen. Die digitale EK FUN wird definitiv allen Akteuren Spaß machen!

www.ek-servicegroup.de

 

Mitglieder-Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden